Feuerlösch-/Düsenschläuche

Artikel vom 23. Juni 2019
Schläuche

Ein iconos Düsenschlauch besteht aus dem gleichen Material wie ein Standard-Feuerwehrschlauch und kann mit bis zu 15 Düsen mit einer unterschiedlichen Anzahl an Loch-Querschnitten von 2 bis 6 mm und mit verschiedenen Kupplungssystemen wie Storz-, DIN- oder auch ausländischen Systemen ausgerüstet sein. Das patentierte und in Deutschland hergestellte Produkt besteht aus chemikalienunempfindlichem Schlauchmaterial und Edelstahl. Je nach verwendeter Düse, Düsenwinkel und Wasserdruck kann eine Wasserwand von bis zu 300 m² mit unterschiedlicher Wurfhöhe (12 bis 15 m) und Flächenabdeckung pro Schlauch erzeugt werden. Die Wasserleistung beträgt bis maximal 8200 l/min, die abhängig von der verwendeten Schlauchgröße ist. Produziert werden die Düsenschläuche in den Größen D, C, B, A und F. Da das Schlauchmaterial chemikalienunempfindlich ist, lassen sich Netz- und Löschmittel dem Wasser zufügen. Bei Verwendung für z. B. Flächenbrände wird der Düsenschlauch zum Objekt gedreht. Durch den Wasserdruck stabilisiert sich der Schlauch selbsttätig in gewünschter Position und ist flexibel in jedem Gelände und Untergrund einsetzbar. Insgesamt sind neun leicht (auch im Einsatz) austauschbare Düsen verfügbar, die individuell nach Kundenwunsch in die gewählte Anzahl Edelstahleinsätze einfach eingeschraubt werden. Edelstahl und das chemikalienunempfindliche Schlauchmaterial lassen die Zumischung von Lösch- und Netzmitteln zu und sorgen für eine effektive Wirkung bei der Verhinderung von Brandausbreitung, gerade bei Wald- und Flächenbränden, der Niederschlagung von Dämpfen und chemischen Flüssigkeiten. Dazu lassen sich Objekte sicher kühlen und nasshalten oder Anlagen und Fahrzeuge dekontaminieren und desinfizieren.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Hersteller aus dieser Kategorie