Wärmebildkameras

Artikel vom 6. Juli 2019
Analysegeräte

 

Bullard bietet das weltweit breiteste Angebot an Wärmebildkameras und Schutzhelmen für die Feuerwehr. Seit seiner Gründung im Jahre 1898 entwickelt das Unternehmen innovative Lösungen, die höchsten Qualitätsansprüchen gerecht werden. Wärmebildkameras von Bullard sind speziell für den Einsatz unter extremen Bedingungen konzipiert. Die robusten Modelle vereinen ausgezeichnete Leistungsfähigkeit und Ergonomie mit einfacher, logischer Bedienung. Hochempfindliche Sensoren und fortschrittliche Bildverarbeitung machen gestochen scharfe Bilder möglich, auf denen alle einsatzrelevanten Informationen klar zu erkennen sind – auch in dichtem Rauch und bei starker Sonneneinstrahlung, denn die Anzeigen bleiben selbst bei ungünstigen Lichtverhältnissen gut ablesbar. Eine mehrstufige Einfärbung gewährleistet die optimale Darstellung einzelner Wärmeschichten. Transparente Farbtöne stellen sicher, dass sich wichtige Bildinformationen auf einen Blick erfassen lassen und z. B. Hintergründe sowie Strukturelemente sichtbar bleiben. Dank ihrer speziell für den Feuerwehreinsatz konzipierten Gehäuseform liegen die Kameras optimal in der Hand und lassen sich auch mit Handschuhen sehr leicht bedienen. Optional erhältliches Zubehör sorgt für erweiterte Einsatzmöglichkeiten – ein patentierter elektronischer Blendenregler etwa zeigt versteckte Wärmequellen in unterschiedlichen Blautönen an. Je nach Modell lassen sich die Kameras zudem mit Zoom sowie digitalem Videospeicher ausrüsten. Ein umfassendes Garantiesystem unterstreicht den Anspruch auf Langlebigkeit. Auf Kameras werden 5 Jahre Garantie gewährt, auf Detektoren 10 Jahre, und für die Gehäuse der Wärmebildkameras von Bullard gilt sogar eine lebenslange Gewährleistung. Die technischen Eigenschaften und die Langlebigkeit machen Wärmebildkameras von Bullard zu Systemen, die mit langen Einsatzzeiten bei den Feuerwehren überzeugen.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Hersteller aus dieser Kategorie