Bodenbeschichtungen

Artikel vom 1. August 2019
Werkstattausrüstungen

Bei Sanierungen und Neubaumaßnahmen in Reparaturwerkstätten sind die MMA (Methylmetacrylatharz)-Beschichtungen in kurzer Zeit verlegt. Das Gleiche gilt für die Montage- und Ausstellungsbereiche der Kfz-Branche, für Büros ebenso wie für firmeneigene und öffentliche Auto-Waschanlagen. Nach dem Aufbringen härten die Kunstharzsysteme von Silikal innerhalb von nur etwa einer Stunde zur vollen Belastbarkeit aus. Sanierungsmaßnahmen können deshalb häufig während der Feierabendstunden durchgeführt werden, ganz ohne Beeinträchtigungen für den laufenden Betrieb. Wichtig auch: Die Kunstharz-Beläge von Silikal sind einfach, gründlich und schnell zu reinigen. Die fugenlosen Flächen können sowohl mit einfacher Lauge als auch – bei stärkerer Verschmutzung – mit Hochdruckreinigern oder Reinigungsmaschinen und mit hochwirksamen Putzmitteln gesäubert werden. Besondere Ansprüche in Sachen Rutschsicherheit am Arbeitsplatz erfüllen in den Boden eigestreute Farbquarze. Und auch in optischer Hinsicht haben die Beschichtungssysteme aus Mainhausen einiges zu bieten: Farbchips setzen optische Akzente ganz nach Wunsch – ob uni oder aus verschiedenen Tönen kombiniert, ob passend zur Firmenfarbe oder zum Kenntlichmachen der verschiedenen Nutzungsbereiche.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige Hersteller aus dieser Kategorie
Miele & Cie. KG
Carl-Miele-Str. 29
D-33332 Gütersloh
05241 89-0
info@miele-professional.de
www.miele-professional.de
Firmenprofil ansehen
WEH GmbH Verbindungstechnik
Josef-Henle-Str. 1
D-89257 Illertissen
07303 9609-0
info@weh.com
www.weh.de
Firmenprofil ansehen