Akku-Hochleistungslüfter

Artikel vom 15. Juni 2020
Druckbelüfter

Der Hochleistungslüfter Fanergy von Rosenbauer ist auch mit Li-Ionen-Akku verfügbar. Dieser ermöglicht mindestens 60 min Dauerbetrieb bei voller Drehzahl.

Rosenbauer hat seine Fanergy-Baureihe um ein praktisches Akkugerät erweitert. Der neue Hochleistungslüfter Fanergy B16 wird von einem umweltfreundlichen und sehr effizienten Elektromotor angetrieben, der keine Abgase verursacht und die Lärmbelastung an der Einsatzstelle deutlich minimiert. Zwei Lithium-Ionen-Akkus versorgen den 1,25-kW-Synchronmotor aus jeweils 40 Zellen und stellen eine Ladungsträgerkapazität von 2 x 11,6 Ah zur Verfügung. Das erlaubt Betriebszeiten von mindestens 60 min bei voller Drehzahl, bevor die Akkus mittels Schnellwechselsystem getauscht oder eine externe Stromquelle angeschlossen werden muss. Am Netzkabel kann der Hochleistungslüfter unterbrechungsfrei und dauerhaft betrieben werden. Der neue Fanergy B16 passt mit seinen kompakten Abmessungen in jeden Geräteraum und ist mit seinen knapp 25 kg ein Leichtgewicht, das auch von einer Person mühelos getragen und aufgestellt werden kann. Der bewusst einfach und robust gehaltene Stahlrohrrahmen hat eine gute haptische Qualität und gewährleistet ein perfektes Geräte-Handling sowohl bei der Entnahme aus dem Fahrzeug als auch beim Tragen zur Einsatzstelle oder durch ein Stiegenhaus. Die Bedienung des Hochleistungslüfters erfolgt über das einheitliche Rosenbauer Logic Control System (LCS) und stellt sicher, dass selbst in Stresssituationen keine Fehler passieren können. Sie besteht lediglich aus einer Taste zum Einschalten, einer zum Ausschalten und einem digitalen Potentiometer, um die Motordrehzahl bzw. die Luftaustrittsmenge zu regulieren.

Für kurzfristig höhere Leistung besitzt der Lüfter einen Boost-Modus (Rosenbauer).

Für kurzfristig erhöhten Leistungsbedarf kann zusätzlich ein Boost-Modus aktiviert werden, der bei Netzbetrieb permanent zur Verfügung steht. So wie alle Fanergy Hochleistungslüfter verfügt auch der neue Akku-Lüfter B16 über eine Ventilatoreinheit, die sich stufenlos zwischen +20° und -20° verstellen lässt. Der großzügige Neigungswinkel sorgt für größtmögliche Flexibilität und Effizienz beim Gebrauch des Lüfters und bietet für die Mehrzahl der Brandeinsätze eine optimale, voreingestellte Belüftungsposition. Bei einem Neigungswinkel von +20° kann der Luftstrom ungehindert und ohne große Verluste über Eingangsstufen oder Podeste in ein Gebäude vordringen, während sich die Einstellung von -20° besonders gut zum Entrauchen von abwärtsführenden Treppen (Keller) oder Lichtschächten eignet. Die besondere Konstruktion der Ventilatoreinheit (All-in-one-Airflow-Technologie) gewährleistet einen sehr gleichmäßigen und kraftvollen Luftstrom mit optimiertem Ansaugverhalten und Strömungsbild. Außerdem vereint sie unterschiedliche Lüftertechnologien und -konzepte wie z. B. die Überdruck- oder Turbobelüftung in einem Gerät. Die Rosenbauer Hochleistungslüfter können somit sehr flexibel und bei jeder Art von taktischer Ventilation eingesetzt werden. Der neue Akku-Lüfter ist darüber hinaus sofort einsatzbereit, was Rettungs- und Löschaktionen beschleunigen und die Sicherheit aller Beteiligten deutlich erhöhen kann.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Hersteller aus dieser Kategorie