Pagertester

Artikel vom 14. Juli 2020
ITK und Dienstleistungen

Der Pagertester von Emmerl ist ein Prüfgerät für Meldeempfänger mit vielen Zusatzfunktionen.

Bereits im Jahr 2006 entwickelte Emmerl das erste eigene Prüfgerät für BOS-Meldeempfänger und gab diesem den Namen BOS-Tester. Inzwischen sind viele Jahre vergangen und der BOS-Tester wurde immer weiterentwickelt. »Wir orientieren uns bei unseren Eigenentwicklungen zuallererst an den Wünschen unserer Kunden«, sagt Manfred Nußbaumer, der Entwicklungsleiter dieses Melder-Testgerätes. »Nun war ein Punkt erreicht, an dem es notwendig wurde, ein komplett neues Gerät zu entwickeln, um möglichst allen Anforderungen der Anwender nachkommen zu können. Da so vieles erneuert und verbessert wurde, bekam dieses Gerät auch einen neuen Namen und heißt jetzt Pagertester.« Die Grundfunktion – der einfache Test von digitalen POCSAG-Meldeempfängern sowie analogen 5-Ton-Meldern – blieb dabei unverändert. Allerdings wurden zahlreiche Erweiterungen für speziellere Anforderungen in den Tester implementiert. Dies ist beispielsweise das Umgehen der Sperrzeit für gleiche Rufe oder die Nur-Ton-Auslösung bei verschlüsselter Alarmierung. Änderungen gab es sowohl hardwareseitig wie auch bei der Software. So erhielt das neue Prüfgerät ein sehr modernes, robustes Gehäuse, das mit einem umlaufenden roten Prallschutz versehen ist und die Schutzart IP65 hat. Darüber hinaus wurde ein größeres, sehr helles und besonders gut lesbares Display verbaut. Als zusätzliches Anzeigeelement erhielt der Pagertester eine blaue Sende-LED, welche Rückmeldung darüber gibt, ob sich der Tester gerade im Sendebetrieb befindet. Die Stromversorgung erfolgt mittels vier AAA-(Micro)Zellen. Dabei können sowohl Alkalibatterien als auch extern geladene NiMH-Akkus verwendet werden. Großer Wert wurde daraufgelegt, die Bedienung weiterhin so einfach zu halten, dass für Standardanwendungen die Bedienungsanleitung erst gar nicht benötigt wird. Beispielsweise überprüft der Pagertester bei der Eingabe der Empfangsfrequenz sofort, ob es sich um eine gültige Frequenz im 2m- bzw. 4m-BOS-Band handelt und gibt ggf. eine entsprechende Fehlermeldung aus. Neben der Displayanzeige wird bei allen wichtigen Funktionen zusätzlich noch eine akustische Rückmeldung gegeben. Dadurch weiß der Nutzer immer genau Bescheid, in welchem Zustand sich das Testgerät gerade befindet. Der Pagertester bietet darüber hinaus die Möglichkeit, sowohl 5-Ton-Sirenen wie auch POCSAG-Sirenen zu Testzwecken auszulösen. Da es zunehmend auch internationale Anfragen zu diesem Gerät gibt, wurde die Möglichkeit einer Sprachauswahl zwischen Deutsch und Englisch geschaffen. Geliefert wird der Pagertester inklusive Batterien, Kanal-Frequenz-Tabelle und Bedienungsanleitung.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige Hersteller aus dieser Kategorie
RESCUE DIGITAL SYSTEMS GMBH
Heilbronner Str. 30
D-74363 Güglingen
info@rescue-digital.de
www.rescue-digital.de
Firmenprofil ansehen
VOMATEC Innovations GmbH
Riegelgrube 7
D-55543 Bad Kreuznach
0671 796140-0
info@vomatec.de
www.vomatec.de
Firmenprofil ansehen