Mobile Stromversorgung mit bis zu 1000 Watt

Artikel vom 10. Juni 2021
Stromerzeuger

Portable Power Station (PPS): mobile Lithium-Kraftwerke für unterwegs von HGPower GmbH (Bild: HGPower GmbH ).

Eine zuverlässige Stromversorgung über längere Zeit ist für Organisationen, die an der Bekämpfung von Unglücken und Katastrophen mitwirken, essentiell wichtig. Die HGPower GmbH hat hierfür jetzt die Portable Power Station (PPS) vorgestellt, eine Geräteserie von mobilen Kraftwerken. Mit Akkukapazitäten von 1,2 kWh, 1,5 kWh, 1,8 kWh und 2,4 kWh bieten diese Geräte für eine Vielzahl von Anwendungen unabhängige und saubere Energie für unterwegs. Die Geräte eignen sich beispielsweise für professionelle Unternehmen und öffentliche Träger im Bereich Rettungsdienste, Sicherheit und Katastrophenschutz, aber auch für Bundeswehr, Polizei oder Feuerwehr sowie für Behörden und kommunale Servicedienstleister. Kern der Kraftpakete ist ein Li-Ionen-Akkupack, bestehend aus hochwertigen Lithium-Ionen-Zellen von namhaften Herstellern wie LG bzw. Samsung, in Verbindung mit einem zuverlässigen Lade- und Batteriemanagement. Der integrierte Inverter stellt über die beiden Schuko-Steckdosen, im Gegensatz zu anderen Modellen, eine hochgradig zuverlässige, saubere 230-V-AC-Sinusspannung mit bis zu 1000 W Dauerleistung zur Verfügung. Das größte Modell, die PPS-240-230, ist beispielsweise in der Lage, ein 100-W-Gerät für volle 24 Stunden mit Wechselspannung zu versorgen – und das völlig ohne Lärm oder Emissionen. Außerdem entfällt die aufwändige Wartung gegenüber Stromaggregaten. Aufgrund der modernen Lithium-Technologie sind die Geräte dennoch leicht, kompakt und hoch portabel. Neben der Wechselspannung stellen die Geräte außerdem vier USB-A Buchsen sowie eine USB-C (PD) mit max. 45 W Ausgangsleistung zur Verfügung. Hierüber können beispielsweise Smartphones, Tablets, Messgeräte etc. geladen werden. Über das LCD wird der Nutzer stets über den Stromverbrauch und den Akkuladestand informiert. Selbstverständlich sind die Geräte eigensicher vor Überlastung geschützt und verfügen über alle notwendigen Zulassungen und Zertifikate. Geladen werden die PPS über das mitgelieferte Ladegerät, ein 24-V-KFZ-Bordnetz oder über den PV-Eingang zum Anschluss von optionalen PV-Modulen. Aufgrund des äußerst robusten Designs der Geräte, basierend auf einem Aluminiumgrundkörper, eignen sich die Portable Power Stations nicht nur hervorragend für den Outdooreinsatz, sondern beweisen sich auch im anspruchsvollen industriellen Einsatz, im Pannen- und Rettungsdienst oder auf Baustellen sowie im Handwerk. HGPower ist ein in Changzhou in der Metropolenregion Shanghai ansässiger Traditionsbetrieb mit rund 400 Mitarbeitern. Das Team produziert in einer neuen Fertigungsstätte und einem modernen Maschinenpark auf westlichem Niveau Produkte der Stromversorgung, Lade- und Akkutechnik. Zu den Kunden gehören zahlreiche Marktführer unterschiedlicher Branchen, beispielsweise Panasonic, Philips, Yamaha und Toshiba, aber auch Comelit, Microsemi und Avaya. Die HGPower GmbH ist die Europa-Niederlassung mit Sitz in Boxberg, Baden-Württemberg. Sie wurde als technisches Projekt- und Vertriebsbüro gegründet und fertigt innovative, zuverlässige kundenspezifische Stromversorgungen und Ladelösungen für vielfältigste Anwendungen nach dem neuesten Stand der Technik und unter Beachtung höchster Qualitätsanforderungen.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige Hersteller aus dieser Kategorie