LED-Strahler mit 26.000 Lumen

Artikel vom 13. Januar 2022
Beleuchtungsgeräte

Lichtstarker Einsatz direkt am Fahrzeug (Bild: Karl Meister).

Dass Geschichte eine beeindruckende Zukunft hat, zeigt die Karl Meister GmbH mit ihren Spitzenprodukten für Feuerwehr und Rettungsfahrzeuge: Wechsel- oder Gleichstrom-LED-Scheinwerfer mit enormer Leuchtkraft, robuster Bauweise und hoher Energieeffizienz bei sofortiger Einsatzbereitschaft. Seit über 60 Jahren ist die Marktorientierung gelebte Unternehmenstradition – genau daraus resultiert ein besonders umfassendes international präsentes Produktspektrum: Es beginnt mit der ausgefeilten LED-Technologie und reicht über platzsparend verstaubare Stative sowie flexible Leuchtstandfüße bis hin zur praktischen Wandhalterung. Qualität, die sprichwörtlich aus einem Guss ist: Alle Komponenten der Strahler sind inklusive der Elektronik in dem geschlossenen Scheinwerfergehäuse integriert. Genau diese Bauweise macht die Strahler auch im harten Alltag so immun gegen Stöße, Stürze oder Verschmutzungen.

Viel Spielraum für Sonderanfertigungen

Qualität braucht Flexibilität – deshalb gibt es neben drei Griffen, Kabel und Aufsatzstück, mit denen jeder Strahler standardmäßig auskommt, genügend Spielraum für Sonderanfertigungen: Durch das geschlossene Gehäuse, bei dem nichts vorgebohrt ist, kann problemlos auf Tragegriffe oder Aufsatzstücke verzichtet werden, ohne dass Feuchtigkeit eindringen könnte. Beste Voraussetzungen für kostengünstige und variantenreiche Einsatzmöglichkeiten der Strahler an Lichtmasten, Drehleitern, Hubsteigern, Beleuchtungswagen u.v.m. Optimale Perspektiven bietet die Karl Meister GmbH mit einem innovativen Produkt-Mix, der auf LED- und Halogentechnik basiert. Kunden, die auf Klassiker setzen, finden hier den bewährten Klassiker »BS 1000« mit seiner breitstrahlenden Lichtverteilung genauso wie die neueren LED-Varianten. Beispielsweise der »LED 90 AC/DC« mit innovativer LED-Technik für Wechsel- und Gleichstrom.

Das kompakte »LED 90 AC« bietet eine enorme und um mehr als 20 % höhere Leuchtkraft bei nur geringer Leistungserhöhung, die mit der eines 1000 W-Halogenstrahlers vergleichbar ist. Neben Gewichtsvorteilen beeindruckt der Strahler im Vergleich mit seinem »großen Bruder« (LED 130 / LED 180) mit 50.000 Betriebsstunden – und das komplett ohne Wartungsarbeiten, selbst der Austausch von Leuchtmitteln entfällt. Auch wenn es  »heiß her geht« bleibt der Strahler jetzt ganz cool: Die Temperaturüberwachung schützt die LEDs und die Elektronik. Dabei erfolgt die Leistungsreduktion so, dass die Helligkeit nichts zu wünschen übrig lässt – erst bei extremer externer Hitze reduziert sie sich leicht merklich. Die High Power-Technologie bietet zudem eine erstaunliche Energieeffizienz, die sich über viele Jahre hinweg für den Betreiber und die Umwelt auszahlt: Durch die hochwirksame Optik wird gegenüber den Halogenscheinwerfern eine 90 %ige Energieeinsparung erreicht. Der neue Top-Modell in der Produkt-Range, der »LED 180 AC«, beeindruckt mit besonders starker Leistung von 26.000 Lumen (2 x High-Power-LED). Dies bedeutet eine Strahlkraft, die 2000 Watt Halogen entspricht.

Einstecken genügt und schon steht die volle Leuchtkraft des »LED 180« mit 26.000 Lumen bereit. Denn die in den Fahrzeugen integrierte Ladesteckdose dient, dank ein speziell dafür entwickelten Elektronik des Strahlers, als Stromquelle (Bild: Karl Meister)

Zuverlässigkeit im Doppelpack mit dem »Duo-Light 450«

Drei Griffe, zwei Strahler und schon transportieren Sie die Helligkeit bequem allein per Einhand-Tragegriff oder zu zweit mit Hilfe der klappbaren Seitengriffe dort hin, wo Sie sie brauchen: Dank Gummipuffer stabil auf dem Boden oder absolut standsicher auf jedem Untergrund, in Verbindung mit allen handelsüblichen Stativen. Die beiden Strahler lassen sich ohne gegenseitige Behinderung um 360° drehen. Das Trägermodell eignet sich für die Baureihen Meister LED 90, LED 130/LED 180, BS 1000. Und damit alles platzsparend zugeht, lassen sich die Griffe mit Blick auf ein geringes Staumaß nach unten klappen.

Vielseitig einsetzbar auch auf einem Stativ – Karl Meister bietet ein bis ins Detail durchdachtes Produktprogramm an LED- und Halogenstrahlern für Feuerwehren (Bild: Karl Meister).

Boden gut macht auch das neue Meister-Stativ »ST 1850 (DIN-Stativ)«. Denn durch die drei per Teleskop ausziehbaren Füße von 545 mm Länge gleicht das Stativ zwei Treppenstufen problemlos aus und bleibt auch in extrem unebenem Gelände stabil. Mit seiner geringen Standfläche von 880 mm ist es in engen Treppenhäusern, beengten Räumen, aber auch im Freien ideal: Das ausziehbare Teleskoprohr ist per O-Ring-Abdichtung gegen Wassereintritt optimal geschützt. Für besten Durchblick sorgt dieses professionelle und hochwertige Stativ (DIN 14683-2015) in robuster Meister-Qualität durch seine Gesamthöhe von 1850 mm, die es mit einer Tragkraft von 18 kg kombiniert. Verstaut misst es gerade einmal 1050 mm. Asymetrisch angeordnete Flügelschrauben und Standfüße ermöglichen auch im Fahrzeug eine gute Lagerposition, ohne auf den Flügelschrauben aufzuliegen oder diese zu beschädigen. Das Produktprogramm von Karl Meister ist über den Fachhandel zu beziehen.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige Hersteller aus dieser Kategorie
rescue-tec GmbH & Co. KG
Oberau 4-8
D-65594 Runkel-Ennerich
06482 608900
info@rescue-tec.de
www.rescue-tec.de
Firmenprofil ansehen