Eine Erfolgsgeschichte in Dresden

Artikel vom 26. Oktober 2022
Messen

Die Herausforderungen für die Retter nehmen zu, alle Einsatzorganisationen müssen sich auf neue Herausforderungen und neue Einsatzszenarien einstellen – in Ausstattung und Ausbildung.

Die »Florian 2022« präsentiert sich erfolgreich als Fachmesse für Feuerwehr, Zivil- und Katastrophenschutz (Bild: Ortec).

Die »Florian 2022« präsentiert sich erfolgreich als Fachmesse für Feuerwehr, Zivil- und Katastrophenschutz (Bild: Ortec).

Vom 13. bis 15. Oktober 2022 fand die »Florian« mit integriertem Rettungsdienstforum »aescutec« in Dresden statt. Drei Tage lang war die »Florian« von Veranstalter Ortec damit wieder Deutschlands Leistungsschau der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr. Die Fachmesse für Feuerwehr, Zivil- und Katastrophenschutz zeigte die aktuellen Technologien und Konzepte für die Entscheidungsträger von Feuerwehr, Rettungswesen und Katastrophenschutz und bot die beste Möglichkeit, um sich zu treffen und zu informieren.

Erfolgsgeschichte in Dresden

Die »Florian« in Dresden ist eine Erfolgsgeschichte – Tendenz weiter steigend. Im Jahr 1997 aus Anlass des Deutschen Jugendfeuerwehrtags entstanden, stellt die »Florian« heute eine deutschlandweit etablierte jährliche Plattform für Entscheider und Einsatzkräfte dar. Sachsens Landeshauptstadt, eine der attraktivsten Städte Europas und faszinierender Standort zwischen Barock und Hochtechnologie, ermöglicht dabei als Tor zum europäischen Osten Kontakte zu anderen Rettern und Regionen in besonderer Weise.

Bereits zweimal hat die Messe als erfolgreiches Branchenevent unter Corona-Bedingungen stattgefunden: 2020 war die »Florian« die einzige reale Feuerwehrmesse des Jahres in ganz Europa. Und auch 2021 gab es wieder eine erfolgreiche Präsenzveranstaltung mit Weltneuheiten und Besucherplus. Aus der Erfahrung der letzten Jahre heraus bietet die »Florian« ihren Ausstellern und Besuchern Planungssicherheit und Kontinuität.

Im Vorjahr hatten 250 Aussteller aus 11 Ländern ihre Produkte, Technologien und Konzepte den Fachbesuchern in Dresden vorgestellt.

Im Vorjahr hatten 250 Aussteller aus 11 Ländern ihre Produkte, Technologienund Konzepte den Fachbesuchern in Dresden vorgestellt.

Die Messe wurde dabei wieder von einem umfangreichen Programm zur Fort- und Weiterbildung für alle Angehörigen von Feuerwehr und Rettungswesen sowie für kommunale Entscheider begleitet. So standen die Fachtagungen »Elektromobilität« und »Vorbeugender Brandschutz« auf dem Programm.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige Hersteller aus dieser Kategorie


Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Mailjet zu laden.

Inhalt laden