Neue Vollmaske mit Rundum-Blickfeld

Artikel vom 11. Januar 2023
Atemschutzgeräte

Getreu dem Motto »Das Alte auf eine neue Weise tun – das ist Innovation« präsentiert die Ekatsu Safety Group ihre neue Vollmaske, die »C 701«.

Die »C 701« ist eine Vollmaske nach DIN EN 136 und mit Feuerwehrzulassung (Bild: Ekatsu).

Die »C 701« ist eine Vollmaske der Klasse 3. Sie verfügt über einen Rundgewindeanschluss gemäß DIN EN 148-1 und kann mit Partikel-, Gas-, Kombinationsfilter, sowie gegebenenfalls mit Schlauchgeräten, eingesetzt werden. Es wird somit ein vollumfassender Schutz gegen feste und flüssige Partikel, Gase und Dämpfe geboten.

Die extra große und panoramaähnliche Sichtscheibe der Vollmaske ermöglicht ein Rundum-Blickfeld. Dank der kratzfesten PC-Sichtscheibe steht einem verzerrungs- und spiegelfreiem Durchblick nichts im Wege. Das neuartige »Air-On«-Belüftungssystem kommt zudem ohne Steuerventile aus. Die Atemwiderstände der »C 701« sind minimiert und das Beschlagen der Sichtscheibe wird dank der speziellen Konstruktion effizient verhindert. Mit nur circa 620 g ist die Maske zudem äußerst leicht und der Maskenkörper sowie die Innenmaske bestehen aus hochwertigem, hypoallergenem TPR. Die ergonomisch gestaltete Maske weist eine hervorragende Anpassungsfähigkeit an unterschiedliche Gesichtsformen auf.

Der Komfort und die Sicherheit der Neuheit in modernem Design wird durch die 5-Punkt-Kopfbänderung abgerundet. Neben dem Komfort der »C 701«, welche sie zu einer einfach anzuwendenden und zu wartenden Vollmaske macht, stehen natürlich ihre hohen Schutzeigenschaften an oberster Stelle. Die »C 701« entspricht der Norm DIN EN 136 und besitzt eine Feuerwehrzulassung. Sie ist in den Farben Olive/Black und in Signal Rot verfügbar.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige Hersteller aus dieser Kategorie


Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Mailjet zu laden.

Inhalt laden