Anhänger für Hochwassereinsatz

Artikel vom 23. Januar 2024
Hochwasserschutz

Komplettsystem für den effektiven Hochwassereinsatz auf einem Einsatzanhänger (Bild: Spechthauser).

Der Spechtenhauser Hochwasserschutzanhänger, kurz »HSA«, bringt geballte Pumpenpower. In der Standardausführung bietet der »HSA« Platz für vier »Chiemsee A«-Pumpen und wartet somit mit einer maximalen Pumpleistung von bis zu 10.000 l/min auf.

Durch das durchdachte und raumsparende Beladungskonzept findet die komplette Ausrüstung für den effektiven Hochwassereinsatz ihren Platz. Neben den auf auszieh- und drehbaren Lagerungen verstauten Stromerzeugern, runden Lagerungsmodule für Beleuchtung, Leitungsroller und Schlauchmaterial das Beladungskonzept ab und machen den »HSA« zu einem äußerst schlagkräftigen Komplettsystem für den Hochwassereinsatz.

Durch den modularen Aufbau ist selbst ein autarker Betrieb der Beladung an zwei unterschiedlichen Einsatzstellen möglich und garantiert somit Flexibilität und Variabilität im Ernstfall. Selbstverständlich kann der Anhänger optional mit allen anderen Produkten aus dem Spechtenhauser Hochwasserschutzprogramm ausgestattet und kombiniert werden. Eine maßgeschneiderte Lösung für den Hochwassereinsatz ist somit garantiert.

Beispielhafte Zusammenstellung eines »HSA Chiemsee A« für autarken Betrieb der Beladung an zwei unterschiedlichen Einsatzstellen mit einer Gesamtpumpleistung von bis zu 10.000 l/min auf einem Überlader-Tandem-Achsanhänger mit Planenaufbau:

Beladung:

  • 4 »Chiemsee A«-Pumpen Förderleistung 2500 l/min, 80 mm Korndurchgang
  • 2 DIN-Stromerzeuger 13 kVA für den problemlosen Pumpenbetrieb
  • 12 transparente A-Spiralschläuche für Saug- und Druckseite
  • 4 Rückschlagklappen »Chiemsee A« für Saugbetrieb bis 5 m Saughöhe
  • 8 A-Feuerwehrdruckschläuche Länge 20 m
  • 4 LED-Scheinwerfer
  • 4 Leitungsroller 400/230 V mit 50 m Kabel
Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige Hersteller aus dieser Kategorie