RKF-Bleses GmbH


Seit mehr als 6 Jahrzehnten vertreibt die RKF-BLESES GmbH das „Universal-Motor-Gerät“ – so der ursprüngliche Name. Tradition - Der Unimog als Feuerwehr- und Katastrophenschutzfahrzeug mit 14,5 bis 16,5 to zGG als TLF 3000 oder TLF 4000, geländegängig nach Norm EN 1846 (M3).
Zwei Baureihen verfügbar:
Zum einen die hochgeländegängige Baureihe UHE mit den Modellen Unimog U 4023 und U 5023
• Zulässiges Gesamtgewicht bis 14,5 to (geeignet als TLF 3000 / TLF 4000 oder Rüstwagen)
• Kompakte Außenmaße (ab 2,20 m)
• Hohe Geländegängigkeit nach Norm EN1846 (M3)
• Waldbrandbekämpfungspaket optional (Hitzeschutz)
und daneben die Geräteträgerbaureihe UGE mit den Modellen Unimog U 218 bis U 530.
Folgende Ausstattungsmerkmale sind für die UGE-Baureihe charakteristisch:
Ein zulässiges Gesamtgewicht bis 16,5 to (geeignet als TLF oder Rüstwagen)
• Hohe Wendigkeit durch kurzen Radstand (ab 2,80 m)
• Kompakte Außenmaße (ab 2,20 m)
• Spezialanwendungen möglich, z. B. 2-Wege-Fahrzeug oder Abrollkipper

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Logo RKF-Bleses GmbH
Infos zum Unternehmen
RKF-Bleses GmbH
Sperberweg 4a
-41468 Neuss

0221 82801-0