Sonderfahrzeuge / Motorräder

Artikel vom 16. Juni 2019
Sonderfahrzeuge

 

Mitte 2018 debütierte die vollkommen neu entwickelte Generation der GS-Modelle der F-Baureihe von BMW-Motorrad. Die beiden zur Verfügung stehenden Varianten F 750 GS und F 850 GS setzen die Tradition ihrer Vorgängerversionen nahtlos fort und kombinieren ausgeprägte Touren- und Langstreckentauglichkeit mit sportiver Dynamik und souveräner Offroad-Fähigkeit. Damit eignen sie sich ideal für den Einsatz als Sonderfahrzeug. Die auf der RETTmobil 2018 gezeigte BMW F 750 GS demonstriert eindrucksvoll, welche Qualitäten sie für den Einsatz als Behördenmotorrad mitbringt. Zur optischen Ausstattung des Motorrads zählen neben der Rettungsdienstfolierung mehrere LED-Blitzkennleuchten und eine LED-Rundumkennleuchte, jeweils umschaltbar zwischen den Farben Blau und Gelb. Gesteuert werden die gesamte Lichtanlage und die Tonfolgeanlage sicher über die kompakten und ergonomisch optimal positionierten Bedieneinheiten direkt neben den Griffen. Der Fahrer nimmt hinter dem hoch montierten Lenker auf einem in verschiedenen Höhen angebotenen Einzelsitz mit Funkkasten Platz. Darin lassen sich sämtliche Endgeräte transportsicher verstauen und sind im Bedarfsfall sofort griffbereit. Weitere Utensilien, die am Einsatzort benötigt werden – beispielsweise der handliche Feuerlöscher –, können in den beiden seitlichen Koffern mit großzügig dimensioniertem Stauraum untergebracht werden. Zur Ausstattung zählen des Weiteren Heizgriffe, Handschutz und Schutzbügel. Dank der beiden Fahrmodi Rain und Road lässt sich das Motorrad an unterschiedliche Straßenverhältnisse gezielt anpassen. Neben dem serienmäßigen ABS sind im Rahmen der Sonderausstattung Fahrmodi Pro auch das schräglagenoptimierte ABS-Pro, dynamisches Bremslicht sowie die beiden zusätzlichen Fahrprogramme Dynamic und Enduro an Bord der gezeigten F 750 GS. Als Antrieb dient ihr ein 2-Zylinder-4-Takt-Reihenmotor mit 853 Kubikzentimeter Hubraum, einer Leistung von 57 kW/77 PS und einem maximalen Drehmoment von 83 Nm. Der Normverbrauch nach WMTC beträgt 4,1 l/100 km, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 190 km/h.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige Hersteller aus dieser Kategorie
Reichert GmbH
Rellinghauser Str. 97
D-45128 Essen
0201 821345-0
info@reichert-systems.com
www.reichert-gmbh.com / www.reichert-systems.com
Firmenprofil ansehen
Industrieelektronik Pölz GmbH
Großendorf 122
A-4551 RIED IM TRAUNKREIS
0043 7588 70122
office@poelz.at
www.poelz.at
Firmenprofil ansehen


Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Mailjet zu laden.

Inhalt laden