Geschirrmobil steht für Mehrweg

Artikel vom 22. November 2019
Einsatzverpflegung

Geschirrspülmobil für Umweltschutz und Nachhaltigkeit. Bild: Ewers Karosserie- und Fahrzeugbau

Der Abfallwirtschaftsverband Villach hat bei Ewers die Herstellung mehrerer Geschirrspülmobile in Auftrag gegeben. Eine auffällige Beschriftung des Anhängers »Unser Weg: Mehrweg!« macht seinen Einsatzzweck bereits deutlich.

Das erste Geschirrspülmobil konnte im August 2019 an den Kunden in Österreich übergeben werden. Die Vermeidung von Einweg-Müll ist inzwischen bei allen Veranstaltern von großen Events ein Riesenthema. Die auf die Dachklappen aufgebrachten Fotos zeigen im geschlossenen Zustand, was sich in diesem Anhänger auf Fahrgestellbasis GA-19-360 verbirgt. Seitlich sind zwei leistungsstarke Geschirrspülmaschinen sowie hinten eine Spültheke mit Handspülbecken und Durchlauferhitzer installiert. Der Anhänger transportiert 275 Gedecke Geschirr aus Melamin und 300 Garnituren Essbesteck aus Edelstahl. Im Einsatz erprobt wurde der Anhänger bereits für Veranstaltungen bis zu 1200 Gästen. Mit einziehbaren Planstoff-Ecken zwischen den Dachklappen und seitlichen Planenumhängen lässt sich am Anhänger ein witterungsgeschützter Arbeitsraum schaffen.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Hersteller aus dieser Kategorie