Pulverlöschfahrzeuge für FW Köln

Artikel vom 2. Juni 2020
Löschfahrzeuge

Drei PTLF 4000 auf Scania P360 wurden in 2019 an die FW Köln ausgeliefert (Foto: Wiss).

Die Berufsfeuerwehr Köln beschaffte 2019 drei Pulvertanklöschfahrzeuge, kurz PTLF 4000. Aufgebaut wurden diese von der Firma Wiss Feuerwehrfahrzeuge aus Herbolzheim. Als Grundlage der Fahrzeuge dienen Scania-Fahrgestelle des Modelltyps P360 mit Straßenantrieb und der Abgasnorm EURO 5. Wiss besitzt als einziger, europäischer Aufbauhersteller ein eigenes GFK-Werk. Davon profitierte die FW Köln und konzipierte den Aufbau ebenfalls aus GFK. Dies ermöglichte eine feine Detailarbeit für eine spezielle Sonderkonstruktion. Der Innenausbau erfolgte mit ITEM-Systemprofilen. Das Herzstück der Fahrzeuge ist eine Ruberg Bronzepumpe FPN 10-2.000, welche vom Nebenabtrieb des Motors angetrieben wird. Ein speziell entwickeltes Bedientableau verbindet sämtliche Funktionen der Feuerlöschkreiselpumpe, der FireDos Druckzumischanlage FD2500 und des FireDos M2 Wasser / Schaumwerfer.

Verbaut wurde ein GFK-Löschwassertank mit einem Fassungsvermögen von 4000 Litern und zwei GFK Schaummitteltanks, mit je 200 beziehungsweise 300 Liter Inhalt. Als Schnellangriffseinrichtung wurde eine Haspel in G6 gewählt, welche elektrisch betrieben wird. Diese befindet sich im hinteren, rechten Geräteraum. Im vorderen, linken Geräteraum befindet sich eine Gloria-Pulverlöschanlage mit einem Inhalt von 250 kg. Vorne rechts befinden sich im Tiefzug (G2) zwei fahrbare Sonderlöscher, welche über eine Rampe aus dem Fahrzeug herausgefahren werden können. Auffallend ist die Beklebung in RAL3026. Weitere drei PTLF 4000 wurden vor Kurzem bei Wiss als Nachfolgerauftrag beauftragt.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Hersteller aus dieser Kategorie
RKF-Bleses GmbH
Sperberweg 4a
-41468 Neuss
0221 82801-0
mercedes@bleses.de
www.rkf-bleses.de
Firmenprofil ansehen
Daimler Truck AG
Daimlerstr. 1
D-76742 Wörth
07271 71-0
werner.goetz@daimler.com
www.mbs.mercedes-benz.com/feuerwehr
Firmenprofil ansehen