LED-Strahler

Artikel vom 19. Juni 2020
Rettungsgeräte

Karl Meister bietet ein bis ins Detail durchdachtes Produktprogramm an LED- und Halogenstrahlern für Feuerwehren.

Dass Geschichte eine beeindruckende Zukunft hat, zeigt die Karl Meister GmbH mit ihren Spitzenprodukten für Feuerwehr und Rettungsfahrzeuge: Wechsel- oder Gleichstrom-LED-Scheinwerfer mit enormer Leuchtkraft, robuster Bauweise und hoher Energieeffizienz bei sofortiger Einsatzbereitschaft. Seit über 60 Jahren ist die Marktorientierung gelebte Unternehmenstradition – genau daraus resultiert ein besonders umfassendes international präsentes Produktspektrum: Es beginnt mit der ausgefeilten LED-Technologie und reicht über platzsparend verstaubare Stative sowie flexible Leuchtstandfüße bis hin zur praktischen Wandhalterung. Qualität, die sprichwörtlich aus einem Guss ist: Alle Komponenten der Strahler sind inklusive der Elektronik in dem geschlossenen Scheinwerfergehäuse integriert.

Auf einem Stativ ein lichtstarker Einsatz direkt am Fahrzeug.

Genau diese Bauweise macht die Strahler auch im harten Alltag so immun gegen Stöße, Stürze oder Verschmutzungen. Qualität braucht Flexibilität – deshalb gibt es neben drei Griffen, Kabel und Aufsatzstück, mit denen jeder Strahler standardmäßig auskommt, genügend Spielraum für Sonderanfertigungen: Durch das geschlossene Gehäuse, bei dem nichts vorgebohrt ist, kann problemlos auf Tragegriffe oder Aufsatzstücke verzichtet werden, ohne dass Feuchtigkeit eindringen könnte. Beste Voraussetzungen für kostengünstige und variantenreiche Einsatzmöglichkeiten der Strahler an Lichtmasten, Drehleitern, Hubsteigern, Beleuchtungswagen u.v.m. Optimale Perspektiven bietet die Karl Meister GmbH mit einem innovativen Produkt-Mix, der auf LED- und Halogentechnik basiert. Kunden, die auf Klassiker setzen, finden hier den bewährten Klassiker BS 1000 mit seiner breitstrahlenden Lichtverteilung genauso wie die neueren Varianten. Beispielsweise den kompakten LED 90 für Wechsel- und Gleichstrom. Beeindruckend ist seine enorme Strahlkraft, die mit der eines 1000 W-Halogenscheinwerfers identisch ist. Der probate LED 180 vervollständigt sein Leistungsprofil inzwischen mit 23.100 Lumen (bisher 19.600) – und das mit einer High-Power-Technologie, die alle LED-Strahler verbindet: Auf einem LED-Chip sind 156 kleine LEDs angebracht. Ihr Licht wird per Reflektor gebündelt und in die gewünschte Richtung gelenkt. Durch diese Chip-on-Board-Technik sind die Maße des Strahlers kompakt, gleichzeitig ist die Leuchtkraft enorm. Genauso beeindruckende Ergebnisse liefert die Energieeffizienz auch mit Blick auf die Umweltbilanz: 90 % des Verbrauchs eines Halogenstrahlers werden eingespart; während mindestens 50.000 Betriebsstunden ohne Wartung bzw. Austausch von Leuchtmitteln in Sachen Wirtschaftlichkeit für sich selbst sprechen. Praktisch verdoppelt hat das neue Duo-Light seine Dynamik. Damit im Falle eines Falles alles möglichst schnell geht, wurde es mit innovativen Tragegriffen ausgestattet. Der Vorteil: Statt wie bisher zwei Leuchten und eine Brücke zum Einsatzort zu tragen und diese dort auf einem Stativ zu befestigen, wurde bereits alles vormontiert. Damit ist es sofort einsatzbereit, wobei das Gewicht durch Klappgriffe auf zwei Träger verteilt und anschließend wieder platzsparend verstaut werden kann. Boden gut macht auch das neue Meister-Stativ ST 1850. Denn durch die drei per Teleskop ausziehbaren Füße von 545 mm Länge gleicht das Stativ zwei Treppenstufen problemlos aus und bleibt auch in extrem unebenem Gelände stabil. Die LED-Strahler von Meister sind über den Fachhandel zu beziehen.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige Hersteller aus dieser Kategorie
ultraMEDIC GmbH
Im Bruch 11-15
D-56567 Neuwied
02631 96983-0
info@ultramedic.de
www.ultramedic.de
Firmenprofil ansehen