Einbindesysteme/Druckkupplungen

Artikel vom 8. Juli 2020
Gebäudeausstattungen (allgemein)

Gollmer & Hummel stellt mit GH Easy-Fix ein neues Einbindesystem für konventionelle DIN-Druckkupplungen an neue Schläuche vor.

Mit dem neuen Einbindesystem GH Easy-Fix, das auf der Interschutz 2020 in Hannover mit Live-Vorführungen präsentiert werden wird, können herkömmliche, seit 2008 zertifizierte DIN-Druckkupplungen in den Größen C/42 / C/52 / B/75 weiterverwendet werden. In Planung ist zudem die Größe D/25. Die Montage und Demontage der Schläuche soll laut der Baden-Württemberger mit dem GH Easy-Fix Montagegerät selbst für Ungeübte ein Kinderspiel sein. Darüber hinaus sollen Anwender gegenüber der Nutzung des konventionellen Drahteinbandes von einer enormen Zeit- und Kostenersparnis profitieren. Zu den weiteren Vorteilen des Systems gehört, dass alle GH Easy-Fix-Komponenten wiederverwendbar sind, dank Nachrüstsatz, bestehend aus Innen- und Außenring, bereits vorhandene DIN-Druckkupplungen verwendet werden können und der Schlauch formschlüssig verpresst wird, sodass kein Verrutschen möglich ist. Zudem dient der kegelförmige Außenring auch als Kantengleiter, um ein Verhaken an Hindernissen wie Kanten, Ecken und Stufen zu verhindern.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Hersteller aus dieser Kategorie