Teleskoplader für Feuerwehren

Artikel vom 8. Mai 2024
Sonderfahrzeuge

Vom 15. bis 17. Mai dieses Jahres findet wieder die internationale Leitmesse für Rettung und Mobilität RETTmobil in Fulda statt. Auch Manitou Deutschland wird am Stand F81 auf dem Freigelände vertreten sein.

Teleskoplader stellen eine vielseitige Ergänzung für Rettung und Katastrophenschutz dar (Bild: Manitou).

Laut Schirmherr Volker Bescht verbindet die traditionelle Fachmesse »wie kein anderes jährliches Format die Blaulichtorganisationen im fachlichen Austausch, in der Neugier auf Innovationen und im freundschaftlichen Miteinander«.

Die Messe bietet mit über 450 Ausstellern aus 20 Nationen eine Fachausstellung in 20 mobilen Messehallen sowie ein Freigelände mit Offroad-Parcours. Manitou Deutschland wird auf dem Freigelände, Stand F81, zu finden sein und zeigt, wie vielseitig Teleskoplader dank einer breiten Palette von Anbaugeräten sein können. Der »MT 1840 HA« z. B. kann als Arbeitsbühne für Rettungseinsätze genutzt werden sowie zum Transport von schweren Materialien oder Ausrüstungen.

Telekoplader sind durch diverse Anbaugeräte generell sehr vielseitig für Feuerwehren nutzbar. Z. B. lassen sie sich mit Gabelzinken, Multifunktionsgreifschaufel, Arbeitskorb, Lasthaken, Schneeräumschild, Kehrmaschinen, Salzsteuer etc. ausrüsten.

Die RETTmobil findet vom 15. bis 17. Mai 2024 in Fulda statt.

Ein Manitou Teleskoplader im Fahrzeugbestand der Freiwilligen Feuerwehr Hameln (Bild: FFW Hameln).

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige Hersteller aus dieser Kategorie
Industrieelektronik Pölz GmbH
Großendorf 122
A-4551 RIED IM TRAUNKREIS
0043 7588 70122
office@poelz.at
www.poelz.at
Firmenprofil ansehen
RKF-Bleses GmbH
Sperberweg 4a
D-41468 Neuss
0221 82801-0
mercedes@bleses.de
www.rkf-bleses.de
Firmenprofil ansehen