Brandschutz aus Köln im Big Apple

Artikel vom 13. April 2021
Brandschutzsysteme und -komponenten

Fogtec liefert die erste Brandbekämpfungsanlage mit Hochdruckwassernebel-Technologie für Hugh-L.-Carey-Tunnel in New York City, NY.

Der Hugh L. Carey Tunnel in New York City verbindet Brooklyn und Manhattan. Er wurde nun mit einer Wassernebelanlage von Fogtec ausgestattet. (Bild: Felix Lipov).

Ein Unfall oder ein Brand in einem Tunnel gehören zu den schlimmsten Vorstellungen, die sich Autofahrer ausmalen können. Brandbekämpfungsanlagen und sichere Fluchtwege sind in Tunnelsystemen die wichtigste Voraussetzung, um Menschenleben zu retten. Die deutsche Fogtec Brandschutz GmbH installiert jetzt die erste Hochdruckwassernebelanlage (HDWNA) in einem Straßentunnel in den USA mitten im Herzen New Yorks. »Der Hugh L. Carey Tunnel verbindet Manhattan und Brooklyn miteinander. Nach 70 Jahren erfüllte er die Standards der Brandschutzauflagen nicht mehr und wir haben die Ehre, die Sanierung mit Technik aus Deutschland durchzuführen«, erklärt Tim Usner, Sales Manager Tunnel Systems bei Fogtec. Die Technologie des Hochdruckwassernebels bietet dabei allein durch ihre platzsparende Installation einen wesentlichen Vorteil, denn die Rohrleitungen sind mindestens 50 % kleiner als bei traditionellen Sprinkleranlagen. So kann die Hochdruckwassernebel-Brandbekämpfungsanlage im Hugh L. Carey-Tunnel problemlos mit in den Abluftschacht integriert werden.

Hohe Effektivität

Vorab forderten die New Yorker Behörden den Nachweis der Anlagenwirksamkeit durch Realbrandversuche, um sich von der Effektivität der Brandbekämpfungsanlage zu überzeugen. Was auf Anhieb gelang, denn Nachweise aus der Vergangenheit zeigen, dass der versprühte Wassernebel eine dreidimensionale Kühlwirkung erzeugt, die sowohl den Brand als auch dessen Umgebung schnell herunterkühlt. Dadurch wird auch das Bauwerk selbst geschützt. Hochdruckwassernebelanlagen verbrauchen zudem bedeutend weniger Wasser als traditionelle Brandbekämpfungs- oder Sprinkleranlagen und erlauben so erhebliche Platzeinsparnisse, da die benötigten Wassertanks viel kleiner ausfallen. Ein großer Vorteil, denn Platz ist im Zentrum New Yorks ein sehr knappes und teures Gut. »Im Fall des Hugh L. Carey-Tunnels sind diese Faktoren vor allem bedeutsam, damit eine Hauptverkehrsader – die zudem mautpflichtig ist – bei einem Brandfall möglichst kurz oder am besten gar nicht geschlossen werden muss«, sagt Usner.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Hersteller aus dieser Kategorie
RESCUE DIGITAL SYSTEMS GMBH
Heilbronner Str. 30
D-74363 Güglingen
info@rescue-digital.de
www.rescue-digital.de
Firmenprofil ansehen
Kärcher Futuretech GmbH
Alfred-Schefenacker-Str. 1
D-71409 Schwaikheim
07195 14-0
futuretech@de.kaercher.com
www.kaercher-futuretech.com
Firmenprofil ansehen
rescue-tec GmbH & Co. KG
Oberau 4-8
D-65594 Runkel-Ennerich
06482 608900
info@rescue-tec.de
www.rescue-tec.de
Firmenprofil ansehen