Universelle SaaS-Komplettlösung und neuer digitaler Pager

Artikel vom 17. November 2021
BOS-Daten-Funktechnik

Die PMRExpo ist für die cubos Internet GmbH seit vielen Jahren ein fester Messetermin. Auch in diesem Jahr sind die Aachener wieder in Köln. Mit dabei: »GroupAlarm«, die SaaS-Komplettlösung für Not- und Krisenfälle, und der neue digitale Pager »F.R.E.D.«.

 

Der neue Pager »F.R.E.D.« kommuniziert nicht mehr über GPRS, sondern über das moderne LTE CAT M1 Netz (Bild: HK.SYSTEMS).

Die Alarmierungssoftware und universelle SaaS-Komplettlösung »GroupAlarm« hat seit Jahresbeginn zahlreiche neue Features dazubekommen. Diese verbessern den Kernbereich der Alarmierung, aber auch Messenger, Schnittstellen, Datenschutz und Datensicherheit, die Apps sowie die Terminkoordination. Ein weiteres Highlight wird die Präsentation eines neuen Pagers sein. Nachdem der bisher eingesetzte Alarmierungspager »ERIC« von Unitronic abgekündigt wurde, stellt cubos Internet in Köln erstmals den neuen digitalen Pager »F.R.E.D.« (First Responsers Emergency Deployment) der Firma HK.SYSTEMS GmbH vor. Dieser Pager kommuniziert nicht mehr über GPRS, sondern über das moderne LTE CAT M1 Netz.

Konsequente Weiterentwicklung

Die vergangenen beiden Jahre standen ganz im Zeichen des Ausbaus und der Weiterentwicklung von »GroupAlarm«. Die Macher haben die Software komplett neu entwickelt, breiter aufgestellt, schneller, zuverlässiger, ausfallsicherer und intuitiver gemacht und viele neue Funktionen ergänzt. Heute können Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben, aber auch Flughäfen und Unternehmen sowie KRITIS-Einrichtungen wie z. B. Krankenhäuser oder Chemiekonzerne nahezu jeden technischen Störfall, jeden Notfall oder jede Katastrophe damit managen. Zu den über 50 neuen Funktionen gehören unter anderem automatisierte Workflows, Quick-Actions im Dashboard, die Definition von Handlungsanweisungen, eine intuitive Einsatz-Dokumentation sowie ein neuer Eskalationsmodus.

Der neue Pager arbeitet im LTE Cat M1 Netz und bietet verglichen mit dem 2G-Netz des Vorgängers eine bessere Netzabdeckung und verfügt weiterhin über Redundanz dank roamender DUAL-SIMs, die über alle verfügbaren Netzanbieter eine Verbindung herstellen können. »Wir ersetzen sozusagen ›ERIC‹ durch ›F.R.E.D.‹«, sagt Hanno Heeskens, Geschäftsführer von cubos Internet. »Die Kommunikationstechnologien haben sich weiterentwickelt. Mit dem Wechsel bieten wir ein modernes Gerät an, das in bekannter Zuverlässigkeit alarmiert und dabei technisch und optisch auf den neuesten Stand gebracht wurde. Die über 2000 im Markt befindlichen ›ERIC‹-Pager unterstützt ›GroupAlarm‹ natürlich weiterhin.«

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige Hersteller aus dieser Kategorie
Vites GmbH
Einsteinstr. 32
D-85521 Ottobrunn
089 6088 - 4600
info@vites-gmbh.de
www.vites.de
Firmenprofil ansehen


Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Mailjet zu laden.

Inhalt laden