Neuer LED-Suchscheinwerfer

Artikel vom 22. April 2023
Fahrzeugausstattung und -ausrüstung

Der »ASWmove« kann wahlweise auf das Fahrzeugdach montiert werden, auf einen Lichtbalken oder als mobiler Scheinwerfer mittels Magnetfuß zum Einsatz kommen (Bild: Standby).

Der »ASWmove« der Standby GmbH bringt Licht in die dunkelste Ecke: Der Scheinwerfer wird bequem aus dem Fahrzeug heraus gesteuert und bringt das Licht punktgenau dahin, wo es benötigt wird. Mit 22.000 cd Lichtstärke macht er die Nacht zum Tag und leuchtet den Einsatzort auch aus größerer Entfernung sicher aus. Wenn es notwendig ist, können sogar bewegliche Ziele verfolgt werden.

Über die Bedieneinheit lässt sich ein Bereich von -10° bis +90° vertikal und 360° horizontal ausleuchten, der Lichtkegel beträgt 20° vertikal und 60° horizontal. Mit einem Gewicht von 1 kg ist der Suchscheinwerfer ein richtiges Leichtgewicht. Nach dem Ausschalten fährt er automatisch in die Nullstellung zurück. Durch seine Multivoltfähigkeit ist ein Einsatz auf allen Fahrzeugen möglich.

Der »ASWmove« kann sowohl direkt fest auf das Fahrzeugdach montiert werden, auf einen W3-Lichtbalken oder als mobiler Scheinwerfer mittels Magnetfuß zum Einsatz kommen. Durch den Verbau auf einem »W3«-Lichtbalken müssen keine zusätzlichen Bohrungen in das Fahrzeugdach gebohrt werden. Die Bedienung erfolgt über das Mini-Bedienteil »P4«, das Handbedienteil »BT-H 100«, mit dem sich dann auch die komplette Sondersignalanlage bedienen lässt, oder über einen CiA447-CAN-Bus.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige Hersteller aus dieser Kategorie
Axion AG
Röntgenstr. 4
D-89264 Weißenhorn
07309 4288-0
axion@axionag.de
www.axionag.de
Firmenprofil ansehen
Reichert GmbH
Gärtnerstr. 44
D-45128 Essen
0201 821345-0
info@reichert-systems.com
www.reichert-gmbh.com
Firmenprofil ansehen
Marechal GmbH
Im Lossenfeld 8
D-77731 Willstätt-Sand
07852 9196-0
info.de@marechal.com
www.marechal-rettbox.com
Firmenprofil ansehen