»GroupAlarm« als neue Alarmierungsplattform des Bundes

Artikel vom 27. November 2023
Alarmierungssysteme

Zur Eröffnung der diesjährigen »PMRExpo« steht die cubos Internet GmbH mit ihrer webbasierten Alarmierungslösung »GroupAlarm« bereit, um den Besuchern einige wegweisende Neuerungen zu präsentieren, die im Verlauf des Jahres 2023 erreicht wurden.

Der Pager »F.R.E.D.« kommuniziert nicht mehr über GPRS, sondern über das moderne LTE CAT M1 Netz (Bild: HK.SYSTEMS).

Neben der erfolgreichen ISO 27001-Zertifizierung hat die Entscheidung des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), »GroupAlarm« zur cloudbasierten Alarmierungsplattform des Bundes auszuwählen, eine weitreichende Bedeutung. Denn damit können nun alle Bundesbehörden eigene Alarmszenarien und Benachrichtigungen ihrer bestehenden Notfall- und Krisenkommunikationspläne über die Cloudlösung aus Aachen zu attraktiven Konditionen umsetzen.

In puncto Funktionalität stellt die Integration des modernen LTE Cat-M1 Pagers »F.R.E.D.« mit zahlreichen neuen Leistungsmerkmalen wie Totmann- und Notruffunktion einen wichtigen Meilenstein für »GroupAlarm« dar. Zusammen mit dem IoT-Pager von HKSystems bietet die hochverfügbare Alarmierungsplattform eine durchgängige Verschlüsselung, Redundanzen in der Erreichbarkeit sowie hohe Ausfallsicherheit durch Nutzung aller verfügbaren Mobilfunknetze – sowohl im In- und Ausland.

In Köln können sich Interessenten noch bis zum 30. November in Halle 8.1, Stand: G030 über die Neuerungen rund um »GroupAlarm« informieren und diese vor Ort live erleben.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige Hersteller aus dieser Kategorie