Kommunikationslösungen

Artikel vom 8. August 2019
Funkgeräte

Das Vikomobil ist ein als Fahrzeuganhänger konzipierter mobiler Kommunikationsknoten, der bei Großschadenslagen, Großveranstaltungen oder Einsätzen der öffentlichen Sicherheit die breitbandige Kommunikation sicherstellt: Immer dann, wenn Kommunikationsnetze überlastet, gestört oder regional zerstört sind, kann damit Abhilfe geschaffen werden. Videoübertragung vom Einsatzort zum Lagezentrum und der Zugriff auf zentrale Datenbanken vom Einsatzort aus werden durch die Kombination verschiedener integrierter Funksysteme möglich: Für den Weitverkehr selektiert der im Vikomobil integrierte HiMoNN-Router – je nach lokaler Netzwerk-Verfügbarkeit – automatisch entweder SatCom oder LTE. Entsprechend dafür maßgeschneiderte, kostengünstige SatCom-Tarife speziell für die o. g. Anwendungsfälle stehen zur Verfügung und sind auch für kleinere Landkreise finanzierbar. Das Vikomobil bringt insbesondere dann noch größere operative Vorteile, wenn die Energieversorgung in der betroffenen Region ausgefallen ist oder abgeschaltet werden muss. Durch die integrierte EFOY-Direkt-Methanol-Brennstoffzelle von SFC Energy ist es sofort einsatzbereit, einfach zu handhaben und bei Bedarf wochenlang energieautark zu betreiben, ohne Lärm oder schädliche Abgase zu erzeugen. Damit lässt sich auch die Frage beantworten, wie die Datenkommunikation der BOS bei einer Großschadenslage oder einem länger dauernden Schwarzfall unabhängig von der installierten Infrastruktur sichergestellt werden kann. Eine lokale breitbandige Vernetzung im Einsatzgebiet lässt sich mit dem eingebauten HiMoNN-System und ggf. weiteren mobilen HiMoNN-Knoten realisieren: Es spannt sich ein vermaschtes Ad-Hoc-Netzwerk (MANET) auf, mit dem auch verteilte und mobile Einsatzkräfte eingebunden werden können. Darüber hinaus lassen sich bei Bedarf mobile TETRA-Basisstationen in das Vikomobil einrüsten und per HiMoNN-Backhaul-Funkstrecken an eine entfernte, noch funktionierende Infrastruktur anbinden. Das Vikomobil-Referenzsystem ist zur Vorführung oder für Leihstellungen verfügbar und integriert neben der beschriebenen Funktechnik auch Kameras und Videoausrüstung sowie einen integrierten Arbeitsplatz mit PC und Führungssystem. Kauflösungen können durch den modularen Aufbau entsprechend den Anforderungen des Kunden ausgerüstet werden. Das Vikomobil stellt somit eine mobile, integrierte, energieautarke und ökonomische Lösung für die BOS dar, welche die breitbandige Kommunikation im Krisenfall oder bei Großveranstaltungen sicherstellt und die unabhängig von zerstörter oder überlasteter Infrastruktur immer einsatzbereit ist. Als Zugfahrzeuge eignen sich Mittelklasse-Pkw oder SUV.