Mobilfunk

Artikel vom 17. Juli 2020
Funkgeräte

Das Portfolio von Hytera bietet nahezu für jeden Einsatz- und Anwendungsfall maßgeschneiderte Produkte und Systemlösungen. Hier ein Funkgerät aus der PT3-Serie.

Mit modernen Kommunikationslösungen bereit für die Zukunft: Hytera hat auf der letzten PMRExpo mit innovativen Breitbandlösungen und TETRA-Technik, smarten Push-to-Talk-over-Cellular (PoC)-Lösungen sowie den neuesten Funkgeräten eine große Vielfalt präsentiert. Hytera bietet für seine Systempartner mit dem leistungsstarken Accessnet-T IP ein kompaktes, stufenlos skalierbares und vielseitig einsetzbares TETRA-Partnerprodukt an. Dank der überarbeiteten Accessnet-T-IP Netzmanagement-Software ist es äußerst einfach und schnell einzurichten und zu konfigurieren. Das Produkt wurde in Deutschland entwickelt und basiert auf der Grundlage der robusten Outdoor-Basisstation von Hytera. Im Bereich TETRA wurden die aktuellsten Funkgeräte aus der eigenen Entwicklungsschmiede vorgestellt: Neu im Portfolio ist sowohl die PT3-Serie als auch das PTC680. Das PT310 oder wahlweise das PT350 sind der ideale Einstieg in die TETRA-Welt. Mit dem PTC680 hat Hytera ein neues High-End-Gerät auf den Markt gebracht: Das smarte, innovative Funkgerät kombiniert TETRA- und LTE-Technologien – beispielsweise zur sicheren und schnellen Übertragung von Daten über Breitband – und ermöglicht somit nahezu grenzenlose Kommunikation.