Kleine und leuchtstarke Sicherheitslampe

Artikel vom 10. März 2022
Lampen und Zubehör

Klein, leicht und leuchtstark - das ist die neue Sicherheitslampe PX1 Shorty (Bild: Parat).

Bei Einsätzen in der Dunkelheit ist die Ausleuchtung der Einsatzstelle von enormer Bedeutung. Hier überzeugt die kompakte Sicherheitsleuchte »Paralux PX1 Shorty« mit einer Leuchtweite von 120 m. Aufgrund ihrer handlichen Größe passt sie nahezu in jede Tasche und das bei einem Federgewicht von geringen 115 g. Selbst bei voller Leistung kann die »PX1 Shorty« über acht Stunden ohne Unterbrechung Licht liefern. Als Leuchtmittel dient eine 5-Watt-Cree-LED mit 80 Lumen. Bei einem wichtigen Einsatz darf natürlich niemals unerwartet das Licht ausgehen, weshalb die Lampe mit einem seitlichen Batteriezustandsindikator ausgestattet ist. Bis zu einer Leuchtdauer von ca. 8 Stunden leuchtet der Indikator grün, anschließend wechselt er zur Farbe Rot, wenn die Leistung der Batterie abnimmt. Zusätzlich blinkt die Leuchte bei kritischer Batterieleistung alle 30 Sekunden dreimal zur Warnung auf.

Helm-Halterung per »Parasnap«

Mit Zuteilung der Schutzklasse IP68 trägt die Parat-Leuchte die höchste Kategorisierung hinsichtlich ihrer Schutzleistung gegen das Eindringen von Fremdkörpern und Wasser. Darüber hinaus ist sie explosionsgeschützt und kompatibel mit dem zertifizierten Leuchten Haltesystem »Parasnap«. Die Halterungen der »Parasnap«-Serie sind DGUV zertifiziert nach DIN EN 4 4 3:2008. Durch einfaches Einrasten des Snap In in die Base sitzt die Leuchte blitzschnell am Helm. Außerdem lässt sich auf die Shorty ein Leuchten-Warnaufsatz anbringen, der durch seine Signalfarbe Orange auf weite Strecken sichtbar ist. Und wenn es mal ganz genau gehen muss, kann dank eines Fiberoptikaufsatzes mit einer Gesamtlänge von 310 mm flexibel und punktgenau ausgeleuchtet werden.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige
Logo Parat Solutions GmbH
Infos zum Unternehmen
Parat Solutions GmbH
Schönenbach Str. 1
D-94089 Neureichenau

08583 29 400

Firmenprofil ansehen


Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Mailjet zu laden.

Inhalt laden