Abseilgeräte für technische Rettung

Artikel vom 16. März 2022
Rettungsgeräte

Der ergonomisch geformte Hebel und die integrierte Bremse des »Maestro« ermöglichen eine komfortable Steuerung des Abseilvorgangs (Bild: Petzl / Rettungsübung in Mont Veyrier, Annecy).

Die »Maestro«-Abseilgeräte sind speziell für technische Rettungseinsätze konzipiert. Sie sind kompakt, leicht (1100 g) und äußerst vielseitig: Handling von schweren Lasten beim Ablassen und Heben und Verwendung als erstes Sicherungssystem oder zur redundanten Sicherung. Die einfach zu bedienenden neuen »Maestro«-Abseilgeräte mit einem ergonomisch geformten Griff und Auto-Lock-System, Abschrägungen an der Laufrolle, die für zusätzliche Kontaktflächen mit dem Seil sorgen, und einer integrierten Bremse zur Dosierung der Bremsreibung ermöglichen es den Rettungskräften, sich bei ihren Einsätzen allen Situationen anzupassen. Das Auto-Lock-System blockiert das Seil automatisch, wenn der Hebel nicht benutzt wird. Die Bruchlast des Geräts beträgt 18 kN x 2 = 36 kN.

Die integrierte Umlenkrolle mit Rücklaufsperre und sehr großer Laufrolle mit gekapseltem Kugellager lässt nur eine Laufrichtung zu und gewährleistet einen ausgezeichneten Wirkungsgrad beim Heben von Lasten (Bild: Petzl).

Es gibt zwei Modelle des Abseilgerätes: Der »Maestro S«, geeignet für Seile mit einem Durchmesser von 10,5 bis 11,5 mm, ermöglicht das Handling von Lasten bis 250 kg. Für Seile mit einem Durchmesser von 12,5 bis 13 mm und einem Handling von Lasten bis 280 kg ist der »Maestro L« vorgesehen.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige
Logo Petzl Deutschland GmbH
Infos zum Unternehmen
Petzl Deutschland GmbH
Leitenstr. 26
D- 82538 Geretsried

08171 81838-0

Firmenprofil ansehen


Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Mailjet zu laden.

Inhalt laden