Warnbalken

Artikel vom 16. Juli 2018
Fahrzeugausstattungen Zubehör, Wartung und Pflege

ESG Germany GmbH
(Britax Autozubehör GmbH)
89081 Ulm

ESG (ECCO Safety Group) hat sich 2014 aus den internationalen Firmengruppen PSE und ECCO zu einem großen, globalen Konzern verschmolzen. ESG ist ein international tätiger Hersteller von Warnbeleuchtung, Arbeitsbeleuchtung, Rückfahrwarnern, Kamerasystemen und Fahrzeugspiegeln. Weltweit sorgen 800 Mitarbeiter an neun Standorten für höchste Produktqualität und neue innovative Produkte. Unter einem Dach sind mehrere Marken vereint, wie z.B. ECCO, Code3, Britax oder Vision Alert. Zu den Kunden gehören alle namhaften Hersteller von Einsatz- und Sonderfahrzeugen, Baumaschinen, Gabelstapler, Traktoren und Nutzfahrzeugen. Starke Handelspartner sorgen für eine gute Ersatzteilversorgung ein Fahrzeugleben lang. Das europäische Hauptquartier der ESG befindet sich am Produktionsstandort Leeds in England. Lokale Präsenz beweist ESG durch das Zentrallager im schwäbischen Ulm, von welchem Kunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz betreut und beliefert werden. Die bereits bewährte und bekannte LED-Warnbalken-Baureihe 12series von ECCO wurde von Grund auf neu überarbeitet und weiterentwickelt und setzt nun unter der Bezeichnung 12+ Series Vantage neue Standards sowohl in Funktionalität, Design und Langlebigkeit, als auch im Preis-Leistungs-Verhältnis. Der 12+ Warnbalken bietet eine Lösung für sämtliche Kundenanforderungen, wie beispielsweise »Ice-Optik« LED-Module, auch in Dual-Color, Arbeitsscheinwerfer, seitliche Alley-Lights, Zusatzheckleuchten sowie eine integrierte Heckwarnanlage und ein überarbeitetes Bedienteil. Aktuell ist die Serie in vier verschiedenen Längen erhältlich: 1212 mm, 1372 mm, 1524 mm und 1828 mm (weitere Längen in Planung). Wahlweise stehen fünf Standardfarboptionen (Gelb, Blau, Grün, Rot und Weiß) sowie in sechs weiteren Zwei-Farb-Optionen (Gelb/Blau, Gelb/Weiß, Gelb/Rot, Blau/Weiß, Rot/Weiß, Rot/Blau) zur Verfügung. Die 12+Warnbalken verfügen je nach Farbe und gewähltem Blitzmuster über eine Zulassung nach ECE R65 Class I / Class II. Besonders hervorzuheben ist die außergewöhnliche EMV-Performance, welche die Mindestanforderungen der ECE R10 weit übertrifft und somit die Störanfälligkeit gegenüber anderen elektronischen Bauteilen minimiert. Der 12+Warnbalken lässt sich einfach montieren und ist mit einem Spannungsbereich von 12V–24V für sämtliche Einsatzfahrzeuge geeignet. Speziell für Einsatzfahrzeuge wurde der neue LED-Warnbalken Commander von Code 3 entwickelt. Der Commander Warnbalken aus der Baureihe 16 Series wurde speziell für die Anforderungen von Einsatzfahrzeugen entwickelt. Er vereint die flache Bauform eines modernen Warnbalkens mit den Vorgaben an die Schrifthöhe des Anhaltesignalgebers. Das Gehäuse wurde unter aerodynamischen Gesichtspunkten entwickelt. Die oberen Lichthauben im Design einer Flugzeugtragfläche führen zu einer deutlichen Reduktion des Kraftstoffverbrauch und der CO²-Emissionen im Vergleich zu herkömmlichen Warnbalken. Hochleistungs-LED-Module in »Ice-Optik«, ein konfigurierbares LED-Matrix-Display (Anhaltesignalgeber) nach vorne und hinten, Alley-Lights, Arbeitsscheinwerfer, integrierte Heckleuchten, Infrarot-LED-Rundumleuchten und Solarmodule machen den Commander zu einem leistungsfähigen und zuverlässigen Partner im Einsatzalltag. Der Warnbalken verfügt über eine vollständige CiA 447 Schnittstellen-Kompatibilität und ist selbstverständlich zugelassen nach ECE R65 und ECE R10. ECCO Safety Group bietet 5 Jahre Garantie auf seine Produkte.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Hersteller aus dieser Kategorie
MARECHAL GmbH
Im Lossenfeld 8
D-77731 Willstätt-Sand
07852 9196-0
info.de@marechal.com
www.rettbox.de
Firmenprofil ansehen
RKF-Bleses GmbH
Sperberweg 4a
-41468 Neuss
0221 82801-0
mercedes@bleses.de
www.rkf-bleses.de
Firmenprofil ansehen